ÜBER MICH

Hallo! Ich bin Anett

black and white portrait of Anett Alexandra Bulano. Photo by Anna Försterling

 

Ich Liebe Abenteuer!

In meinem Kopf.
Oder zumindest auch dann, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Wenn ich es mit meinen eigenen Füßen nicht schaffe, nehme ich mir auch ein Buch oder widme mich gerne einem guten alten Rollenspiel.

Doch Zugern immer mit der Kamera. Des Öfteren auch in Bodennähe, denn ich liebe Dinge denen man sonst keine Beachtung schenkt.

Für das Leben bin ich wirklich dankbar und genieße auch die kleinsten Dinge.

 

Und natürlich liebe ich auch das Abstrakte.

 

Farben, Formen und Kontraste in natürlichen und von Menschenhand geschaffenen Objekten faszinieren mich jedes Mal aufs neue.
Etwas völlig neues oder einmaliges zu entdecken und mit meiner Kamera einzufangen hat für mich schon etwas ziemlich abenteuerliches.

Die Welt in Abstraktion zu sehen, gibt mir die Möglichkeit, all meine Gedanken, Interessen und Ideen zu verschmelzen und ein neues Werk zu erschaffen.

Eine weitere meiner Leidenschaften-

das Maskenbild.

Die enorme kreative Vielfalt dieses Berufes und die enge Zusammenarbeit mit Künstlern diverser Genres bringt mir unglaubliche Freude.

Seit der Diplomierung an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bin ich freiberuflich bei Film und Bühne tätig.

interdimensional-refraction-1200-72-crystal-glass-abstract-abstraction-reflection-refraction-dimension-anett-bulano
black and white logo icon of art limited
500 px icon logo black and white
black and white instagram
logo-anett-alexandra-bulano-photography
black and white instagram
behence black and white icon

Das Abstrakte.
Legendäre Abenteuer.
Helden der Mythologie.
Außerweltliche Szenerien.

Seit meiner frühen Kindheit faszinierten mich Geschichten von sagenumwobenen Abenteuern und mythischen Kreaturen.

Dank der Liebe meiner Familie zur klassischen Literatur, entwickelte auch ich eine Faszination und Neugier für alles Fantastische, alles Außergewöhnliche.

Archäologin, Historikerin, Künstlerin, Bibliothekarin, Seefahrerin, Astronautin und Ärztin, das alles wollte ich werden, und am besten alles auf einmal. 

Mystischen Kreaturen begegnen, unsere und andere Welten entdecken und Abenteuer erleben. Alles Wissen dieser Welt in mich aufzunehmen war ein Verlangen dem ich nicht nachgeben konnte.

Wieviel und welche Wahrheit liegt in den Schöpfungsmythen religiöser und mythischer Überlieferungen? Woher kommen wir und wieso sind wir hier? Sind wir allein? Mit dem Studium der Maskenbildnerei und meiner Arbeit als freischaffende Künstlerin war ich stätiger Konfrontation der menschlichen Psyche ausgesetzt.
Dadurch entwickelte ich ein tiefgründigeres Interesse mich mit dieser Thematik zu befassen.
Besonders interessiert mich die Beziehung des Menschen zum Tod und der unaufhörliche Drang zum Leben. Die Konfrontation zwischen Licht und Dunkelheit, Verdammnis und Erlösung. Schwarz und Weiß.   

Durch Makro- und Close-up Fotografie führe ich den Betrachter in meine außergewöhnliche Weltanschauung. 

Ich liebe es Dinge zu entdecken von denen keiner Notiz nimmt. 

Kleinste Veränderungen der Farbgebung, Oberflächenbeschaffenheiten, Kontraste, künstlich erschaffene oder natürlich Formen faszinieren mich jedes Mal aufs Neue. Mein Werkzeug, die Kamera. Meine Intuition und Faszination, mein Antrieb.
Ich möchte mit meiner Arbeit ein beinah malerisches Abbild unserer Welt zeichnen. Die Realität ist zum Greifen nah, jedoch ändere ich manches Mal die Farbgebung meiner Fotografien um ein bestimmtes Gefühl, einem bestimmten Ausdruck nachzugehen. 

All dies geschieht intuitiv, ich lasse mich von meinen Gefühlen und Einflüssen leiten. Lassen Sie sich inspirieren, stellen Sie sich den Fragen und den Abenteuer oder werden Sie ein Teil von meiner – unserer Welt. 

Anett Alexandra Bulano

THE VOID abstract photography
LINGERINGAbstrakt Fotografie